Ingwer-Tee und Verdauungsprobleme

Ingwer-Tee kann bei Verdauungsproblemen eine gute Unterstützung sein, um Magen, Darm und Blase wieder in den Griff zu bekommen. Bei Übelkeit, Verstopfung, Durchfall, Krämpfe oder anderen Leiden gilt ein Aufguss mit der Knolle als Hausmittel. Denn ihr wird eine entkrampfende und beruhigende Wirkung nachgesagt.

Ingwer bei Magenbeschwerden

Wahre Schwerstarbeit leistet der Magen nach jeder Mahlzeit. Er steht weit vorn im Verdauungssystem und muss die Nahrung „vor-verdauen“ – Eiweiße werden in ihre Bestandteile aufgespaltet und feste Stoffe verflüssigt und so für den Darm vorbereitet. Leider ist der Magen sehr empfindlich und folglich zählen Magenprobleme zu den häufigsten gesundheitlichen Zivilisationsbeschwerden. Wenig Bewegung, unausgewogenes Essen und zu wenig Ruhe und Entspannung fördern Magenprobleme. Ingwer kann möglicherweise helfen. Zumindest wird die Knolle seit Jahrtausenden als Magenheilmittel verwendet.

Ingwer soll unser gesamtes Verdauungssystem, die Durchblutung sowie die Produktion von Speichel- und Verdauungssäften ankurbeln und so stärken. Zudem entspannt er wahrscheinlich die Magen-/Darmmuskulatur, stärkt die Schleimhäute und soll die Darmflora in ein gesundes Gleichgewicht bringen helfen.

Ein Hausmittel selbst hergestellt

Ein altes Hausmittel geht auf die Ordensschwester Hildegard von Bingen zurück. Laut ihrer Aufzeichnungen soll pulverisierter Ingwer, zweimal so viel Galgant und halb so viel Zitwer (* weißer Cucurma, getrockneter Wurzelstamm) eine hilfreiche Pulvermischung ergeben. Erwachsene können diese Mischung als Tee oder in Wein trinken, für Kinder eignet sich nur der Tee. Der Tee besteht aus purem, heißem Aufguss.

Alternativ können Interessierte eine Ingwerwurzel schälen und in kleine Stücke schneiden. Auf einen Teelöffel der Ingwerwurzel streuen sie eine Messerspitze Zimtpulver und überbrühen alles mit einer Tasse Wasser. Nach zehn Minuten ist der Aufguss trinkbar.

Mittel gegen Blähungen

Blähungen sind etwas, was viele Menschen haben und gerne wieder loswerden möchten. Dieses Leiden ist lästig und zum Teil auch peinlich. Schwere Bauchschmerzen können daraus folgen. Blähungen zählen zu den Verdauungsbeschwerden und sollten behandelt werden. Eine Alternative kann der Genuss von ca. drei Tassen Ingwer-Tee am Tag sein. Gut verteilt über den Tag führt man dem Körper die wichtigen Inhaltsstoffe der Knolle zu. Diese können entkrampfend wirken und die Schleimhäute stärken, sodass weniger Blähungen entstehen.

Ingwertee gegen Durchfall

Schwerer Durchfall deutet auf einen Infekt hin, derärztlich behandlet werden muss. Ingwer-Tee kann jedoch gelegentlich auftretende Symptome lindern helfen. Zum einen führt der Leidende dem Körper Flüssigkeit zu. Zum anderen wirkt der Ingwer vermutlich beruhigend. Die Beschwerden können so möglicherweise schneller abklingen. Hier gilt: Ausprobieren!

Mittel bei Blasen- und Harnwegsproblemen

Alle Blasen – und Harnwegserkrankungen können recht schmerzhaft sein und gehören auf jeden Fall in ärztliche Hände. Unterstützend kann Ingwer-tee möglicherweise dazu beitragen, Infektionen schneller abklingen zu lassen. Eine der Wirkungsweisen der Knolle soll entzündungshemmend sein und gilt als antibakteriell. Damit könnte ein Aufguss Probleme im Blasen- und Harnwegsbereich lindern helfen und zu einer schnelleren Genesung beitragen. Wichtig: Betroffene sollten den Genuss mit Ihrem Arzt absprechen, um keine ungewünschten Wechselwirkungen mit Medikamenten zu verursachen.

Mehr Artikel über Ingwer

Ingwer-Tee bei verschiedenen Beschwerden

Ingwer-Tee bei verschiedenen Beschwerden

Es gibt eine Reihe von Beschwerden, bei denen Ingwer oder Ingwer-Tee einen positiven Effekt haben soll. Wir stellen Ihnen einige davon vor. Herz-Kreislauf-System Viele Menschen...

Ingwer-Tee gegen Schmerzen

Ingwer-Tee gegen Schmerzen

Vorweg: Ingwer ist kein anerkanntes Schmerzmittel. Dennoch gilt die Wurzel als Allround-Hausmittel bei verschiedenen Leiden. Darunter auch Schmerzen in mehreren Körperregionen....

Ingwer-Tee bei Erkältungen

Ingwer-Tee bei Erkältungen

Erkältungskrankheiten sind ein Volksleiden. Linderung schaffen neben Medikamente insbesondere Hausmittel. Dazu zählen Tees und Aufgüsse. Ingwer-Tee wird eine besonders positive...