Karottensuppe mit Ingwer – Anwenderbericht

Da wir einen eigenen, sehr großen Garten haben und im Prinzip fast Selbstversorger sind, haben wir natürlich jede Menge frisches Gemüse. Ganz besonders lieben wir Karotten, auch die Kinder. Von kleinauf wurden sie mit Breichen aus frischem Gartengemüse gefüttert und Möhren waren bei fast allen Kids beliebt. Der leicht süße Geschmack von Karotten lässt sich vorzüglich mit dem etwas scharfen Ingwer kombinieren. Ingwer wird ja bekanntermaßen auch in der ayurvedischen Heilküche benutzt.

Karotten wirken bleicht stopfend, sind also ideal bei Durchfall. Sie enthalten Pektin, Nährstoffe, Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe. Laut Forschungsergebnissen werden sie mittlerweile als massgeblich krebshemmend eingestuft.  Ingwer gilt als verdauungsfördernd, magenstärkend, appetit- und kreislaufanregend, wirkt gegen Reiseübelkeit und kann Schmerzen lindern, z. B. Muskelschmerzen. Er senkt Blutdruck und Cholesterin, stärkt das Herz und löst Schleim. In der asiatischen Medizin nimmt Ingwer eine zentrale Rolle ein.

Probiert diese ausgefallene Suppenvariante unbedingt aus; sie könnte euer neues Liebligsrezept werden!

  • Karottensuppe mit Ingwer – Zutaten für 6 bis 8 Personen
  • Eine Zwiebel (waschen, schälen und fein schneiden oder hacken)
  • 8 bis 10 Möhren (waschen, gut abschaben oder dünn schälen, fein raspeln)
  • Ein Esslöffel Öl (vorzugsweise Olivenöl, ich nehme auch gerne ein Stückchen Butter)
  • Zwei Esslöffel Ingwerwurzel (frische Wurzeln waschen, schälen, fein reiben oder hacken)
  • Eine halbe Tasse Reis (bevorzugt Vollkornreis, er besitzt mehrBallaststoffe und sättigt besser)
  • Fünf Tassen Wasser oder Gemüsebrühe
  • Ein Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Etwas Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Würzen
  • Ein Esslöffel frische gehackte Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung:Karottensuppe:

Öl oder Butter werden in einem Topf erhitzt und darin die Zwiebel kurz angebraten. Zerkleinerte Karotten und Ingwer zugeben, umrühren und das Ganze etwa fünf Minuten dünsten. Jetzt wird der Reis zugegeben, ebenfalls kurz mit angebraten und das Wasser zugegossen. Kurz zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren. Jetzt lässt man die Suppe von 15 bis 20 Minuten weiterköcheln; hierbei schließe ich den Deckel jedoch nicht ganz. Wenn die Suppe besonders fein sein soll, könnt ihr sie noch mit einem Stabmixer pürieren. Ganz zum Schluss nun den Zitronensaft zugeben und die Suppe mit Salz und frischem Pfeffer würzen.  In Suppenteller oder Suppenschalen füllen, noch schnell mit der frisch gehackten Petersilie bestreuen und sofort servieren. Besonders schön sieht diese fröhlich orangefarbene Suppe aus, wenn noch ein Löffelchen Creme Fraiche aufgelegt wird. Selbstverständlich könnt ihr auch zum Schluss ein bisschen Sahne unterrühren oder mit Kräutern variieren. Basilikum passt ebenso wie Kresse, Liebstöckel oder Pimpinelle. Diese Möhrensuppe ist im Kühlschrank bis zu zwei Tage haltbar, aber normaleweise wird sie vorher weggefuttert.

Mehr Artikel über Ingwer

Ingwer Orangen Marmelade

Ingwer Orangen Marmelade

Ein frisches Brötchen mit selbst hergestellter Ingwer Orangen Marmelade, dazu eine Tasse Oolong Tee oder frischen Kaffee. Mit einem solchen Frühstück lässt sich der Tag gut...

Ingwer Aprikosen Kuchen

Ingwer Aprikosen Kuchen

Ingwer lässt sich beim Kuchenbacken sehr gut einsetzen. So zum Beispiel um einen Aprikosen Kuchen zu backen. Für den Kuchen werden die folgenden Zutaten benötigt: 5 große und...

Erdbeer-Cocktail mit Ingwer und Zimt

Erdbeer-Cocktail mit Ingwer und Zimt

Der Erdbeer-Cocktail mit Ingwer und Zimt ist im Sommer ein erfrischendes Getränk. Der Cocktail besticht durch den frischen, fruchtigen Geschmack mit exotischer Zimtnote. Um das...