Ingwertee gegen Bronchitis

Ingwertee ist ein Trend, dies nicht ohne Grund. Ingwertee kann viel bewirken und bei vielen Krankheiten eingesetzt werden. Gerade wer erkältet ist, profitiert von diesem besonderen Tee enorm. Er kann den Schnupfen stoppen, ebenso positiv auf Halsschmerzen wirken und vor allem auf eine Bronchitis wirken. Eine Bronchitis ist sehr hartnäckig, aber doch lässt sie sich auch ohne Antibiotika behandeln. Mehrere Tassen Ingwertee gegen Bronchitis wirken wahre Wunder.

Die tolle Knolle sorgt dafür, dass sich die Schmerzen im Brustkorb lindern lassen. Da der Ingwertee, wenn er denn hochwertig ist, auch entzündungshemmend auswirkt, hilft er bei Bronchitis sehr gut und vor allem auch recht schnell. Einige Tassen von dem Getränk reichen aus, um schon die erste Besserung zu spüren. Der Husten wird sich bessern, der Patient wird wieder besser Luft bekommen und auch Halsweh wie Schnupfen, werden sich zeitgleich bessern. Somit muss man nicht immer unbedingt zum Arzt, wenn sich eine Erkältung anbahnt. Erst einmal kann man versuchen, sich mit dem Tee zu behelfen, vor allem dann, wenn sich die Bronchitis zum Wochenende anmeldet, was ja oft der Fall ist.

So geht man bei Bronchitis mit Ingwertee und C o. vor

Wer eine Bronchitis bemerkt, sollte sofort handeln. Dafür wird sofort Ingwertee aufgebrüht und in Ruhe genossen. Am besten einfach unter einer warmen Decke, damit man auch viel schwitzt. Mehrere Tassen Ingwertee am Tag bewirken etwas Gutes. Denn dank der ätherischen Öle kann man endlich aufatmen, weil sich der Schleim löst. Neben dem Tee sollte man am besten auch noch einen Ingwer Aufguss durchführen. Diesen kann man inhalieren.

Auch den Ingwer Tee kann man auf der einen Seite trinken, auf der anderen Seite inhalieren und wird sehen, alles wird besser. Dafür aber unbedingt ein Handtuch über den Kopf, damit man perfekt inhalieren kann. Neben Ingwertee und Inhalation bringt auch ein Ingwerbrustwickel etwas. Dafür nimmt man 2 TL. Ingwerpulver auf einem halben Liter Wasser und tränkt ein Tuch darin, wringt dieses dann aus und legt den Wickel auf die Brust. Dies für 30 Minuten, wobei man auch gleich einen Tee genießen kann, um den Ingwer in doppelter Weise wirken zu lassen. Das Tuch kann auch gerne auf den Rücken gelegt werden, wenn man hier mehr Schmerzen durch den Husten hat. Eine Besserung wird sich schnell einstellen und wenn nicht, muss man natürlich seinen Arzt aufsuchen.

Mehr Artikel über Ingwer

Ingwersud gegen Krämpfe

Ingwersud gegen Krämpfe

Krämpfe können recht verschieden sein. So gibt es Magenkrämpfe, Darmkrämpfe, Wadenkrämpfe und vieles mehr. Es ist oft schwer, eine gute Medizin zu finden, die gut wirkt....

Ingweröl gegen Ohrenschmerzen

Ingweröl gegen Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen sind neben Zahnschmerzen die wohl übelsten Schmerzen, die man auszuhalten hat. Wer einmal unter Ohrenschmerzen leiden musste, versteht, warum Kinder so stark...