Ingwer Aprikosen Kuchen

Ingwer Aprikosen Kuchen

[et_pb_section admin_label=”section”][et_pb_row admin_label=”row”][et_pb_column type=”4_4″][et_pb_post_title admin_label=”Posttitel” title=”on” meta=”off” author=”on” date=”on” categories=”on” comments=”on” featured_image=”on” featured_placement=”below” parallax_effect=”on” parallax_method=”on” text_orientation=”left” text_color=”dark” text_background=”off” text_bg_color=”rgba(255,255,255,0.9)” module_bg_color=”rgba(255,255,255,0)” use_border_color=”off” border_color=”#ffffff” border_style=”solid”] [/et_pb_post_title][et_pb_text admin_label=”Text”]

Ingwer lässt sich beim Kuchenbacken sehr gut einsetzen. So zum Beispiel um einen Aprikosen Kuchen zu backen. Für den Kuchen werden die folgenden Zutaten benötigt:

  • 5 große und reife Aprikosten
  • 2 Esslöffel weichkandierter Ingwer
  • 4 Eier
  • sowie gewichtsgleich Mehl, Zucker und Butter
  • eine Prise Salz

Eine Kastenform mit Alufolie auskleiden, Aprikosen entkernen und mit dem Ingwer klein würfeln. Vier Eier wiegen und gleiche Menge Mehl, Butter und Zucker abwiegen und bereit stellen. Butter, Zucker und Eier schaumig rühren.

Mehl und eine Prise Salz einrühren, Aprikosen/Ingwermischung dazu geben. Die Masse in die Kastenform füllen und bei 180 Grad Celsuius im vorgheizten Backofen ca. eine Stunde backen.

Die Oberfläche darf nicht braun werden, eventuell die letzten zehn Minuten mit Alufolie abdecken. Fertig. Der Kuchen bleibt in Alufolie verpackt einige Tage saftig, allerdings ist er sicherlich vorher aufgegessen! Guten Appetit.

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]