Ingwertee bei Allergien

Ingewertee hilft bei Allergie

[et_pb_section bb_built=”1″ admin_label=”section”][et_pb_row admin_label=”row” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat” background_size=”initial”][et_pb_column type=”4_4″][et_pb_post_title title=”on” meta=”off” author=”on” date=”on” categories=”on” comments=”on” featured_image=”on” featured_placement=”below” parallax_effect=”on” parallax_method=”off” text_orientation=”left” text_color=”dark” text_background=”off” text_bg_color=”rgba(255,255,255,0.9)” module_bg_color=”rgba(255,255,255,0)” use_border_color=”off” border_color=”#ffffff” border_style=”solid” parallax=”on” background_color=”rgba(255,255,255,0)” /][et_pb_text background_layout=”light” text_orientation=”left” use_border_color=”off” border_color=”#ffffff” border_style=”solid” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat” background_size=”initial”]

Wenn das Immunsystem gegen eigentlich harmlose Umweltstoffe rebelliert, haben Sie möglicherweise eine Allergie. Atemwegserkrankungen, Augenprobleme, Fieber, Hautreizungen, Müdigkeit und Verdauungsstörungen können auf eine Allergie hinweisen. Dies sollten Sie auf jeden Fall von einem Arzt abklären lassen.

Wenn das Immunsystem geschwächt ist, kann der Körper sich nicht mehr genügend gegen ansteckende Krankheiten wehren, auch die Selbstheilungskräfte sind schwach und vieles wechselt in ein chronisches Stadium. Dauernde Schwäche, Schlappheit und eine deutlich geringere Leistungsfähigkeit sind die unangenehmen Folgen.

Verschleppte oder nicht komplett ausgeheilte Entzündungen werden sehr oft chronisch. Sie fordern Immunsystem und Organismus dauernd heraus, kosten viel Kraft und belasten auch seelisch.

Ingwertee bei Allergien

Zur Unterstützung einer Allergie-Behandlung hilft IngwerteeIngwer beruhigt und entspannt, außerdem hemmt er Entzündungen. Trinken Sie regelmäßig

  • 4 Tassen Ingwertee!
  • Hierzu 0,5 bis 1 g grob gepulverten oder geschnittenen Ingwer mit ca.
  • 150 ml siedendem Wasser übergießen,
  • bedeckt 5 Minuten stehen lassen und über ein Sieb abgießen.

Zusätzlich können Sie frischen Ingwer kauen oder Ingwer-Getränke trinken. Auch der frische Saft der ausgepressten Ingwerknolle – mit einem Löffel Honig gesüßt – kann Allergien positiv beeinflussen. Ingwer regt die Produktion von Noradrenalin an, das für ein starkes Immunsystem und Leistungskraft steht.

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]