Ingwer Tee zum abnehmen

Eine Diät mit Ingwertee, kann durchaus Sinn machen. Inhaltsstoffe der Ingwer sorgen für eine effektive Fettverbrennung und Entschlackung des Körpers, was in der Regel eine positive Gewichtsabnahme nach sich zieht. Zudem regen die, im Ingwertee befindlichen Bitterstoffe die Verdauung an, was einer Gewichtsabnahme ebenfalls förderlich ist. Eine Diät ausgeführt mit ausgewogener Ernährung mit zusätzlicher Verwendung von Ingwertee führt bei regelmäßiger Anwendung zu durchaus positiver Gewichtsreduzierung.

Dass dieser Gewürzpflanze wahre Heilwirkungen nachgesagt werden ist weithin bekannt, dass Ingwer aber auch beim Abnehmen hilfreich sein soll, ist weniger bekannt. Schon die römischen und griechischen Ärzte der Antike berichteten über die Heilwirkungen der Wurzel, man verwendete sie damals gegen Verdauungsbeschwerden und bei Erkrankungen der Atemwege.

Inhaltsstoffe im Ingwer Tee

In der Heilkunde wird der Wurzelstock des Ingwer schon lange gegen viele Beschwerden verwendet. Dieser enthält ätherisches Öl und Scharfstoffe wie Gingerol und Shogaol. Das enthaltene ätherische Öl wirkt dämpfend auf die zentralen Zentren des Nervensystems. Darüber hinaus fördern die Inhaltsstoffe die Sekretion des Speichels sowie des Magensaftes. Zudem wirken sie entzündungshemmend und fördern die Darmfunktion. Die Scharfstoffe regen die Wärme in der Magenschleimhaut an und steigern dadurch die Darmtätigkeit.

Durch diese Vorgänge im Organismus werden positive Stoffwechselprozesse wie die Produktion von Aminosäuren angeregt. Der positive Effekt davon ist eine Beschleunigung der Verdauung, auch der Fettverdauung. Auf diese Weise unterstützt die Ingwer den Körper zuverlässig bei der Verbrennung von überschüssigen Fett, das wiederum begünstigt die Gewichtsabnahme. Außerdem besitzt die Ingwerwurzel auch eine entschlackende Wirkung.

Nicht zu vergessen, dass die entgiftende Wirkung dieser Pflanze auch Niere und Blase beim Ausspülen schädlicher Stoffe unterstützt. Das alles sorgt für einen schnelleren Stoffwechsel und somit für eine effektivere Verbrennung von Kalorien. Eine Diät mit zusätzlicher Verwendung von Ingwer, am besten als Tee, verspricht eine merkbare Gewichtsreduzierung.

Ingwertee zum abnehmen

Ingwerknolle - Ingwertee

Es empfiehlt sich, 1 g geriebene Ingwerwurzel mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Die Dosis pro Tag sollte 2-4 g betragen. Neben einer fettarmen Ernährung empfiehlt sich Ingwer bei einer Kur als Tee zu trinken.

Ein Teelöffel Ingwer in Pulverform mit einer Tasse heißem Wasser übergießen, anschließend zugedeckt 5-10 Minuten ziehen lassen, anschließend abseihen. Empfehlenswert ist es vor den Mahlzeiten jeweils eine Tasse Tee zu trinken.

Ingwer ist bekannt bitter zu schmecken und deshalb nicht jedermanns Geschmack. Hier empfiehlt es sich Ingwer mit anderen Kräutern zu mischen und diese Mischung als Tee zubereitet zu trinken.

Pfefferminz – Ingwertee

Zutaten: Vier Beutel Pfefferinz die bzw. 4 Teelöffel loser Pfefferminztee, vier Stangen Zimt, ein Stück Daumen große Ingwerknolle, zwei Esslöffel Honig.

  • Zubereitungszeit 15 Minuten
  • Kilokalorien 315, Eiweiß 0,4 g,
  • Kohlenhydrate 77,3

Zubereitung: 4 Pfefferminzbeutel Tee mit 800 ml kochendem Wasser überbrühen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Ingwerknolle schälen und fein reiben, denn Tee mit Ingwer und Honig abschmecken, anschließend mit einer Zimtstange servieren.

Ingwertee mit geriebenen Zitronenschalen

Ein Esslöffel geriebene Ingwerknolle mit kochendem Wasser übergießen und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Den Tee mit Honig süßen, anschließend geriebene Zitronenschalen beimengen. Empfehlenswert ein Teelöffel geriebene Zitronenschalen, nur Bio Zitronen verwenden.