Ingwer Tee hemmt Entzündungen und fördert die Durchblutung

Der Ingwer Knolle und dem Ingwer Tee werden sehr viele positive Wirkungen zugeschrieben. Er dient der persönlichen Gesundheit, weil er:

  • die Durchblutung fördert und wirkt entzündungshemmend
  • das Herz stärkt und den Cholesterinspiegel senkt
  • die Verdauung an regt
  • gegen Übelkeit und Erbrechen hilft
  • bei Husten, Halsschmerzen, Erkältung und Grippe hilft gesund zu werden.

Auch wer gerne abnehmen möchte, der ist mit Ingwertee gut bedient, denn die Ingwer Knolle bremst den Appetit und regt den Stoffwechsel an. Ein reger Stoffwechsel sorgt im Körper dafür, dass Kalorien besser abgebaut werden. Und außerdem sorgt Ingwer dafür, den Körper zu entschlacken.

 Herkunft von Ingwer

Ingwer wird vorwiegend in den asiatischen Ländern wie Indien, Vietnam, China und Japan angebaut. Die eigentliche Heimat dieser Pflanze ist nicht bekannt. Seit dem 9. Jahrhundert ist Ingwer auch in Deutschland bekannt geworden.

Die Ingwer Pflanze erreicht eine Höhe von 50 bis 100 Zentimeter. Sie sieht so ähnlich aus wie Schilf. Die Inhaltsstoffe im Ingwer sind:

  • Ätherische Öle, Harzsäuren und Gingerol
  • Zingiberen, Zingiberol, Shogaol und Diarylheptanoide
  • Vitamin C
  • Eisen, Calcium, Kalium Natrium und Phosphor

Das Gingerol verleiht dem Ingwer die Schärfe. Deswegen wurde es im Mittelalter auch als Ersatz für Pfeffer verwendet. Der Geruch des Ingwers ist angenehm aromatisch. Der Geschmack von Ingwer wird sehr individuell wahrgenommen und ist je nach Ingwersorte und Herkunft fruchtig, scharf, aromatisch oder auch bitter. In der Gewürzmischung Cury ist ebenfalls Ingwer enthalten.

Ingwer Tee hemmt Entzündungen

Die Ingwer Wurzel enthält ätherische Öle und Gingerol, das dem Ingwer einen scharfen Geschmack verleiht. Aus der Ingwer Wurzel zubereiteter Ingwer Tee werden entzündungshemmende und anregende Effekte auf den Magensaft, die Speichelbildung und Gallenbildung zugesprochen. Ingwer Tee wirkt auch gegen Übelkeit und Erbrechen.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Ingwer zur Behandlung von Rheuma, Muskelschmerzen und Erkältungen verordnet.

Äußerlich angewandt hat Ingwer eine reizlindernde Wirkung insbesondere im Bereich von Schleimhäuten und Hautwunden.

Zubereitung von Ingwer Tee

Der Ingwer Tee wird aus der Ingwer Knolle hergestellt. Für die Zubereitung von Ingwer Tee geht man wie folgt vor:

  • man schneidet ein 2 bis 5 cm langes Stück Ingwer ab und zerkleinert den Ingwer
  • die dünnen Ingwerscheiben werden mit einem Liter heißem Wasser aufgegossen
  • dann lässt man den Ingwer Tee für 5 bis 10 Minuten ziehen
  • anschließend wird der Tee gefiltert.

Den Ingwer Tee können Sie warm oder kalt genießen. Je mehr Ingwer Sie verwenden, umso stärker wird der Ingwer Tee.

Sie können den Inger Tee auch mit Honig, Ahornsirup oder Zucker genießen. Probieren Sie einfach aus, was Ihnen am besten schmeckt.